Erstellen von SuSa-Dateien aus Agenda für kontool

Eingetragen bei: Funktionen, kontool | 0

Es besteht die Möglichkeit, Monatsabschlüsse als Summen und Salden, kurz SuSa, in kontool einzuspielen. Diese sogenannten SuSa-Dateien können von einem Agenda-Steuerberater einfach und schnell mit der Beschreibung unten erstellt werden.

Dieser Artikel wendet sich daher direkt an Agenda-Steuerberater, die ein gesamtes Wirtschaftsjahr komfortabel in einer einzigen SuSa-Datei in unter fünf Minuten nach kontool einspielen wollen.

Schritte zur SuSa-Datei (weiter unten auch als Bildzusammenfassung):

  1. Starten Sie die Agenda Finanzbuchführung Ihres Mandanten.
  2. Wählen Sie das gewünschte Wirtschaftsjahr.
  3. Klicken Sie im Menü oben auf „Auswertungen“ -> „Fibu-Auswertung“ -> „Summen- und Saldenliste Vergleich…“.
  4. Wählen Sie im neuen Fenster nun folgende Einstellungen aus:
    1. „Kontenauswahl“: Nur Sachkonten
    2. „Nur bei Personenkonten“: Kontensaldo
    3. „Vergleichsdarstellung“: Jahresübersicht (keine Kumulation!)
  5. Klicken Sie auf „Berechnen“, als nächstes sehen Sie den Jahresübersichts-Bericht.
  6. Machen Sie bitte einen Rechtsklick in den Bericht und wählen „Datenhaltung/-transfer“ -> „Alle Zeilen als CSV-Datei speichern“.
  7. Legen Sie bitte den Speicherort für die neue SuSa-Datei (z.B. „Mandant_2018.csv“) fest.
  8. Fertig! :-)
  9. Spielen Sie die erzeugte SuSa-Datei in Ihrer kontool Verwaltungssicht für den gewählten Mandanten ein.

Noch einmal zusammengefasst in Bildern: